Als man mal in Porta Westfalica Keke Rosberg den Tank voll machte

30 Jahre Motorsport-Geschichte in Ostwestfalen

Die Gebrüder Rostek veröffentlichen ihre private Biografie

Haben Sie die Bergrennen in den 70er bis 90er Jahren noch live erlebt? Blättern Sie hier in der exklusiven Foto-Biografie des JEHRO-Teams von der „Scuderia Porta Westfalica“.

Eine Textprobe:

Der Jüngste, Erich Rostek (heute Veranstalter der „Oldtimer-Treffen am Großen Weserbogen“ ), erinnert sich.

Von der Seifenkiste zur Formel V

Der Verrückteste von uns vier Geschwistern ist mit Abstand der Zweitjüngste: Herbert. In der Nachbarschaft besorgt er sich Teile von ausgedienten Kinderwagen, baut die erste Seifenkiste und saust damit die abschüssigen Straßen von Vlotho runter. Ohne Bremsen.

Als am 10. September 1961 der Formel 1-Rennfahrer Wolfgang Graf Berghe von Trips in Monza tödlich verunglückt, trauert der erst 11-jährige Bruder Herbert um ihn und den deutschen Rennsport.

Sieben Jahre später besuchen wir Geschwister gemeinsam das legendäre Teutoburger-Wald-Bergrennen in Detmold. Besonders fasziniert ist Herbert von den kleinen schnittigen Formel V-Rennwagen, und ich glaube, dieser Tag war das Schlüssel­erlebnis. Die Atmosphäre der Rennszene dort oben an der Gauseköte läßt Herbert nicht los. Solch einen Formel V-Rennwagen will er auch haben. Etwas Anderes kommt für ihn überhaupt nicht in Frage.

Erich Rostek am Nürburg-Ring

Der WM-Bolide von Keke Rosberg an der Werkstatt der Rostek-Brüder in Porta Westfalica.

1991 war der junge Michael Schumacher Stargast bei der Motorshow in Kaunitz.

Lesen Sie von der Freundschaft mit Weltmeister Keke Rosberg, von der Entwicklung der Motorshows mit vielen Stargästen, u. a. den Brüdern Michael und Ralf Schumacher. Die Formel V-Rennkarriere von Herbert und Erich Rostek mit ihrem Manager Jürgen Rostek ist in diesem persönlichen Fotobuch anschaulich festgehalten.

Sie haben eigene Erinnerungen an die legendären Bergrennen im Zusammenhang mit den Gebrüdern Rostek? Schreiben Sie mir. Motorsport-Fans und die Familie Rostek werden sich über Ihre Kommentare freuen, die in diesem Blog veröffentlicht werden.

Details für die Bestellung der exklusiven Foto-Biografie, auf Wunsch mit persönlicher Widmung der Rostek-Brüder, erhalten Sie hier:
Helga Koch – Foto-Biografien
Tel. 05202 – 73468
h.koch(at)foto-biografien.de
Gerne informiere ich Sie über Kosten und Versandbedingungen.

Hardcover 28 x 21 cm, 50 Seiten, Fotopapier matt, Layflat-Bindung

* * *

Damit was bleibt.

avatar

Über Helga Koch

Foto-Biografin Inhaberin von MEMORIES and MOMENTS in Ostwestfalen-Lippe. "Macht was draus - damit was bleibt."
Dieser Beitrag wurde unter Foto-Biografie, Motorsport abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Als man mal in Porta Westfalica Keke Rosberg den Tank voll machte

  1. avatar Erich Rostek sagt:

    Liebe Helga!
    Wenn ich die Sache nicht auf den Weg gebracht hätte, wer
    hätte es sonst getan?
    Ich finde, das Buch ist sehr sehr gut.

    Nochmals danke für Deine gute Arbeit!

    Bis dahin mit einem lieben Gruß
    Erich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.