Wenn wir in den roten Röcken (Teil 4 einer Buchgeschichte)

In diesem Jahr wäre der Pikör und Dichter Charly Brütt
90 Jahre alt geworden.

Charly Brütt mit seinem Maikönig auf einer Jagd in Dänemark

Charly Brütt mit seinem Maikönig auf einer Jagd in Dänemark

Im richtigen Leben war Karl-Heinz Brütt genannt Charly bei der Hannoverschen Versicherung angestellt.

Nach seinem Umzug von Neustadt/Rübenberge nach Dortmund beziehungsweise Cappenberg lernte er bei dem legendären Rittmeister a. D. Franz Jandrey reiten und fand Gefallen am Jagdreiten hinter den Hunden.

Die Zeit als Pikör und Jagdreiter bei der Cappenberger Meute inspirierte ihn zu den Versen, die er gemeinsam mit Manny Schäfer in der kleinen Fibel „Wenn wir in den Roten Röcken“ herausbrachte. Die darin abgebildeten Karikaturen stellten seine künstlerischen Fähigkeiten zusätzlich unter Beweis.

Später zog Charly mit seiner Familie nach Springe-Eldagsen im Deister (südl. Niedersachsen), wo er 1982 verstarb. Hier lebt noch heute seine Witwe Ingeborg.

Sie stellte mir das obige Foto zur Verfügung. Der Betrachter erhält mit diesem Foto ein Spiegelbild des Sportpferdes von damals: Man achte auf das schlichte hannoversche Reithalfter und diese herrliche Gelassenheit eines typvollen Jagdpferdes.

Brütts Fibel aus den 70er Jahren habe ich im Oktober 2014 mit meinen Fotos aus der Jagdreiterszene neu aufgelegt.

Sie bekommen das Büchlein zum Preis von Euro 14,80
versandkostenfrei hier:

Memories and Moments
Wellbachstraße 11
33813 Oerlinghausen
h.koch@foto-biografien.de

Online beim Reiterjournal Verlag Matthaes und bei Das Pferdebuch.

Der Vertrieb über Amazon wurde eingestellt.

* * *

LogoDamit was bleibt.

* * *

avatar

Über Helga Koch

Foto-Biografin Inhaberin von MEMORIES and MOMENTS in Ostwestfalen-Lippe. "Macht was draus - damit was bleibt."
Dieser Beitrag wurde unter Biografie, Making of abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.