Kater Carlo exklusiv im Fotobuch

Seine Schnute wirkt dreidimensional, die Stellung der Barthaare verraten seine Stimmung. Kater Carlo hat sein eigenes Fotobuch bekommen.

Ein Fotobuch mit Tier-Motiven hat den Vorteil, dass es ohne viel Text auskommt. Im Gegensatz zum Reisebuch oder der Familienchronik. Denn Tierbilder sprechen für sich. Wer das Gesicht einer Katze oder die Mimik eines Hundes anschaut, findet eigene Worte beim Betrachten und braucht keine Untertitel.

„Kater Carlo“ ist das beste Beispiel für so einen Eindruck im Fotobuch. Er ist ein pfiffiges Kerlchen. Sein selbstbewusstes Auftreten macht ihn fotogen. Alle Katzenmenschen, die ihn persönlich kennen, sind fasziniert von seinem zutraulichen Charme.

Charming Carlo

Dabei ist er ein Kater, der in Oerlinghausen ausgesetzt wurde. Seine ursprüngliche Familie kann beruhigt sein – er hat es gut angetroffen. Offensichtlich hat er nie etwas Böses erlebt. Zu gern würde man etwas über seine Kinderkatzenzeit erfahren. Hat er ähnlich hübsche Geschwister? Ist er womöglich aus Bielefeld, der Stadt, die es nicht gibt? Vielleicht erkennen ihn seine früheren Besitzer, indem sein Fotobuch auf Facebook & Co geteilt wird. Nutzen Sie hier die Kommentarfunktion, auch anonyme Hinweise sind willkommen.

Dieses Buch ist als Kundenbeispiel
bei Pixum veröffentlicht.

Kater Carlo als Kundenbeispiel bei Pixum

Hier der Link zum Durchblättern auf der Pixum-Seite. Was Fotobücher angeht, ist Testsieger Pixum mein absoluter Favorit. Fragen Sie mich, wenn Sie Tipps für eine Gestaltung wünschen.

P. S. Tolle Sache: Dieses Fotobuch enthält auf Seite 26 einen Scancode, mit dem Sie auf dem Smartphone ein Video abspielen lassen können. Es zeigt den entzückenden Kerl kurz nach seiner Ankunft bei seiner neuen Familie im September 2018.

* * *

Damit was bleibt.

avatar

Über Helga Koch

Foto-Biografin Inhaberin von MEMORIES and MOMENTS in Ostwestfalen-Lippe. "Macht was draus - damit was bleibt."
Dieser Beitrag wurde unter Foto-Biografie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.