10 Jahre Foto-Biografien Helga Koch

Im total verregneten Jahr 2009 – nach den trockenen Sommern kaum noch vorstellbar – begann mein nebenberuflicher Job als Foto-Biografin. An einem unbedeutenden Tag wurde meine Website freigeschaltet, die meine Existenzgründung, neudeutsch Start-up, markieren sollte. So richtig bekam es keiner mit. Also knallten auch keine Sektkorken.
Ganz ähnlich verhält es sich nun mit dem kleinen JUBILÄUM. Wenn ich es nicht teile, bleibt es unbemerkt. Im Folgenden mein persönliches Ranking der besten Jobs aus den vergangenen 10 Jahren. Es ist gleichzeitig ein Rückblick auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit PIXUM, dem Testsieger im Genre Fotobücher.

  1. Über 60 Fotobücher zu den Themen Jagdreiten und Lieblingspferde
  2. Zwei Auto-Biografien Stopka und Wölffer (Lektoratsarbeiten)
  3. Mein persönliches Projekt Lyrikband Wenn wir in den roten Röcken
Von der Baby-Fotobiografie bis zur 80. Geburtstagsfeier – da ist ganz schön was zusammen gekommen.

Entschuldigung – hier muss ich kurz unterbrechen, weil Kater Klaus-Nero (mein wichtigster Mitarbeiter) sich grad vordrängelt und das Tippen behindert. Immer, wenn ich was posten will, stoppt er mich und zwingt mich, dergleichen zu überdenken. Solch einen Zensor wünscht man „den Anderen“. Als Fundsache war er in über 40 Blog-Folgen der Protagonist (von insgesamt fast 150 ! Beiträgen). Sein Charme macht mich noch heute hilflos! Und jetzt drücken seine sechseinhalb Kilo schwer auf meinen Unterarm. HILFE!

Unentbehrllch für die Arbeit der Autorin: Klaus-Nero Corleone

Hier geht’s weiter:
4. Die Gebrüder Rostek – 30 Jahre Motorsportgeschichte in OWL
5. Carolin – Die entzückende Baby-Biografie (heute ist das „Baby“ in der 3. Klasse – und was Wunder – kann sich gar nicht an mich erinnern)
6. Sütterlin-Übersetzungen – die Projekte mit ganz viel Herz auf beiden Seiten
7. Bilder meiner Kindheit – Vom Bruder für den Bruder
8. Mord im Manoir Munhorre – Kurz-Krimi aus der Fotografen-Szene
9. Die Senne im 3-Länder-Eck – Die Heimat im Bildband XXL
10. Der Cross Szenen in Luhmühlen
und als Zugabe in dem Zusammenhang die Sudermühlen-Schleppjagd

Mit diesen Top Ten soll es genug sein. Sobald ich mal meine eigene Biografie schreibe, kriegen sämtliche Titel ihre einmalige Geschichte.

Würde mir jemand die ewige Standardfrage stellen:
Was ist Ihr nächstes Projekt?
wäre die Antwort: Jetzt steht erst mal das Erinnerungsbuch mit der Sütterlin-Feldpost für die Botschafterin vor dem Abschluss – ein absolutes Herzensprojekt – und dann will ich endlich die Hatty-Biografie veröffentlichen. Und schon lange warten Projekte mit den Ideen und Themen, die noch reifen müssen.
Also, in den nächsten 10 Jahren wird das wohl nix mit der eigenen Biografie. Frei nach dem Motto: Der Schneider trägt den schlechtesten Anzug oder Wo der beste Wein wächst, trinkt man den schlechtesten.

Na denn: AUF DIE NÄCHSTEN 10 JAHRE!

* * *


Damit was bleibt.

* * *

avatar

Über Helga Koch

Foto-Biografin Inhaberin von MEMORIES and MOMENTS in Ostwestfalen-Lippe. "Macht was draus - damit was bleibt."
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Biografie, Foto-Biografie, Zitate abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.